Teil 2: Sommer wo bist du?

Am 21.6. beginnt dieses Jahr offiziell der Sommer - und die im Netz drängen sich einem die effektivsten Diäten eigentlich fast schon im Stundentakt auf. Die Hoffnung der Leser steigt – jetzt bekommen sie so viele Tipps und irgendetwas davon wird schon wirken. Will man alles, was einem so empfohlen wird in den Alltag integrieren, ist es besonders schwer einen neuen Lebenswandel einzuführen. Und dann sind da noch die Nahrungsersatzprogramme, die zwar während des Einnahmezeitraums gute Erfolge aufweisen, langfristig dem Kunden jedoch keine Hilfe für die Bewusstseinsbildung der zu sich genommenen Nahrungsmittel verschafft.

 

 

Aber genau das wollen wir ja hier erreichen. Was essen wir? Wann? Wie oft? – und was bedeutet das im Alltag für uns. In meinem letzten Beitrag habe ich gebeten Aufzeichnungen über eure Tageskonsumation zu machen. Wie ist es euch dabei gegangen? Konntet ihr ein Muster feststellen? Ich freue mich über Erfahrungen als Kommentar unter diesem Artikel.

 

 

Wir haben noch ca 4 Monate Zeit bis der Sommer da ist – das schaffen wir!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Empfehlen Sie meine Seite/
Recommend my page: 

Work for Fit | 1190 Wien

Mobil: +43(0)664 16 00 985

E-Mail: kathrin.burghardt@workforfit.at